Um den Lagerkoller, die Unsicherheit, Langeweile und Ratlosigkeit in Zeiten von Corona mit Fantasie und Buchkultur zu bekämpfen, hat das Kinderbuchhaus im Altonaer Museum Kinder·Buch·zu·Haus ins Leben gerufen.

@ Kinderbuchhaus im Altonart Museum

Unter diesem Titel holt das Kinderbuchhaus das Bestreben, (Kinder-)Buch-Kultur und Bildverständnis schon von klein auf zu vermitteln, in die digitale Welt. Gemeinsam mit verschiedenen Künstler*innen sammelt es Bastel-, Bücher- und Medientipps. Das Kinderbuchhaus gestaltet Bilderrätsel und ein Bücherquiz, regt an zum Mitmachen, Mitdenken und Mitgestalten.

Das Ziel des Hauses ist es, die Werke, die in dieser Zeit entstehen, zu sammeln und zu
einem Zeitzeugnis zu bündeln, das auch in den nächsten zehn, fünfzehn oder zwanzig Jahren nicht nur einen persönlichen, sondern vielleicht auch einen historischen Wert hat.

Wenn auch Sie kreativ werden möchten, senden Sie Ihre Fotos, Bilder, Geschichten, Gedichte und Eindrücke aus diesen besonderen Corona-Zeiten an .

weiterlesen ⇥

Auf: www.kinderbuchhaus.de

STADTKULTUR HAMBURG