Bauarbeiten am Eidelstedter Bürgerhaus haben begonnen

Spätestens seit der Bauzaun um das gelbe Gebäude auf dem Marktplatz steht, ist unübersehbar, dass sich am Eidelstedter Bürgerhaus etwas tut. Mittlerweile haben die Arbeiten für den Rückbau des Gebäudes begonnen.

Die Mauern um das Gebäude herum wurden bereits abgerissen und die Grünanlage beseitig. Im Haus selbst werden die Leichtbauwände, Deckenverkleidungen und Fußbodenbeläge herausgerissen und fachgerecht entsorgt. Als nächstes steht der Abriss der Gebäudeteile an, in denen zukünftig der Anbau für den Veranstaltungssaal und die Bücherhalle entstehen wird.

Die Wiedereröffnung ist für 2022 geplant. Bis dahin arbeitet das Kulturzentrum im Eidelstedter KulturContainer als Zwischenstandort weiter. Das Team organisiert dort und an verschiedenen anderen Kulturorten im Stadtteil verschiedene Veranstaltungen, Kurse und Kinderkulturprojekte. Diese finden oft in Zusammenarbeit und mit Unterstützung langjähriger Kooperationspartner statt wie zum Beispiel der GBS Furtweg, dem Haus der Jugend Eidelstedt „Ackerpoolco“ oder der Kirchengemeinde Eidelstedt.

mehr zum Eidelstedter Bürgerhaus ⇥

Auf: www.ekulturell.de