Neuer Kurs im Februar: Kreatives Schreiben im Eidelstedter KulturContainer

Wer Lust auf Kreatives Schreiben in der Gruppe hat, sollte sich den neuen Kurs im Eidelstedter KulturContainer, der am 8. Februar 2022 startet, nicht entgehen lassen.

Foto: ekulturell

„Beim Schreiben alle Sinne nutzen“, ist ein Motto, unter dem Brigitte Pagendamm seit mehr als zehn Jahren ihre Schreibkurse im Eidelstedter Stadtteilkulturzentrum abhält. Während des Corona-Lockdowns digital, seit dem Sommer 2021 wieder analog im KulturContainer. Die Menschen, die die Kurse der Leiterin für literarische Werkstätten besuchen, schätzen die vielfältigen Zugänge zum Schreiben, mehr noch aber Pagendamms ermutigende und zugewandte Art.

Immer wieder erkundigt sie sich nicht nur nach den Ergebnissen auf dem Papier, sondern fragt auch nach, wie es den Teilnehmenden ergangen ist mit einer Übung, animiert sie, der eigenen Kreativität freien Lauf zu lassen. Und tatsächlich, neben der Vielzahl an Geräuschen, die ihnen ge- oder missfallen, machen sich die Teilnehmenden daran, die Erfahrung des Hörens in Worte zu fassen. Dorothee lässt das Meeresrauschen ihres Sehnsuchtsortes Griechenland aufleben, eine andere Teilnehmerin lässt ihr Musikleidenschaft freuen Lauf, in dem sie eine Beethoven-Sinfonie in naturnahe Bilder übersetzt.

weiterlesen »

Auf: ekulturell.de