Das Gängeviertel hat jetzt ein eigenes Magazin

Das Gängeviertel in die Tasche stecken? Mit diesem neuen Druckerzeugnis geht das.

Studierende des Departments Design der HAW Hamburg und Aktivist*innen füllten gemeinsam 81 Seiten, damit man das Phänomen Gängeviertel ab sofort in Form eines Magazins in die Tasche stecken kann. Im Magazin finden sich Geschichten zur Entstehung des Ortes, dem kulturellen Angebot, zur Orga und Finanzierung, zum angestrebten Lebenskonzept, zu den Mitmach-Möglichkeiten und der Zukunft des Gängeviertels. Das Projekt wurde durch den Verein Gängeviertel e.V. und den Verfügungsfond der Stadt Hamburg finanziert.

weiterlesen »

Auf: das-gaengeviertel.info