Gemeinsam kochen und genießen im A.G.D.A.Z.-Kochstudio

Nach dem plötzlichen und unerwarteten Tod des langjährigen Kochs im A.G.D.A.Z., Rocky Nana Safo, setzt das Kochteam die Reihe „Nanas Kochstudio“ in seinem Sinne fort.

Aus „Nanas Kochstudio“ wird das „A.G.D.A.Z.-Kochstudio“ und bietet eine gemeinsame Weiterbildung in der Türkischen Küche an: „Was kocht die Türkei?“, heißt am 15. Februar 2022 das Motto. Die Veranstalter*innen freuen sich wieder auf Köstlichkeiten der orientalischen Küche, wie Dolma oder Köfte sowie andere tolle Vor- und Nachspeisen. Der Kostenbeitrag beträgt pro Termin 15 Euro, ermäßigt 12 Euro. Darin sind die Lebensmittel und alkoholfreie Getränke enthalten. Die Speisen werden selber vorbereitet. Wie immer, soll es ein leckeres Erlebnis mit einem Drei-Gänge-Menü werden.

Das Entscheidende ist, dass nicht nur ein exotisches Essen verspeist wird, sondern auch bei der Zubereitung geholfen werden darf und eine Menge Kniffe und Tricks des Kochens gezeigt werden. Bilge Özalp, selbst aus der Türkei, hat diesmal die Chefkochmütze an. „Mitesser“ melden sich besser rechtzeitig wegen nochmal extra begrenzter Teilnehmerzahl schnell, aber möglichst vor dem 15. Februar per Telefon unter 040 / 630 10 28 oder per E-Mail an .