Benefizveranstaltungen zur Ukrainehilfe in der freien Akademie der Künste ab 9. Mai 2022

Die freie Akademie der Künste in Hamburg hat vier Benefizveranstaltungen zur Ukrainehilfe geplant: Eine Filmvorführung, ein Konzert, eine Diskussionsveranstaltung und eine Benefiz-Auktion.

Die Benefiz-Reihe der freien Akademie der Künste startet am Montag, 9. Mai 2022 mit zwei Filmvorführungen anlässlich des Europa-Tages. Die Filme Donbass und Maidan von Sergei Loznitsa werden ab 17.30 Uhr gezeigt. Das internationale Literaturfestival Berlin hat zu einer weltweiten Vorführung der beiden Filme am Europa-Tage aufgerufen.

Am Samstag, 14. Mai 2022 folgt ein Abend mit der Schriftstellerin Natalka Sniadanko und der Musikerin Mariana Sadovska. Die beiden Künstlerinnen, die schon oft miteinander gearbeitet haben, treffen sich um 19 Uhr, um zu lesen, zu singen und über die aktuelle Lage in der Ukraine zu sprechen.

Am Montag, 7. Juni 2022 gibt es ab 20 Uhr eine Diskussionsveranstaltung mit künstlerische Positionen zum Krieg von Jonas Lüscher, Monique Schwitter und Antje Rávik Strubel.

Die Reihe endet am Sonntag, 12. Juni 2022 mit einer Benefiz-Auktion zu Gunsten der Ukraine-Hilfe.

Der Eintritt zur Diskussionsveranstaltung kostet 12 Euro, ermäßigt 8 Euro. Der Eintritt zu den drei anderen Veranstaltungen ist frei, es wird um Spenden zu Gunsten der Ukrainehilfe gebeten.

Quelle: Freie Akademie der Künste