Alte Kunst in neuen Medien im Freizeitzentrum Schnelsen

Im Rahmen der SOMMERKINDERkultur bietet das Freizeitzentrum Schnelsen vom 17. bis 20. Oktober 2022 ein kostenloses Ferienprogramm für 10- bis 14-Jährige unter dem Titel „Alte Kunst in neuen Medien – Von C.D. Friedrich bis Instagram“.

Gestaltung: Freizeitzentrum Schnelsen

Zusammen mit einem Profifotografen, einer Studentin aus dem Kreativbereich, einer Bewegungstrainerin und einer Redakteurin wird ver-mittelt, dass spannende Profilbilder nicht unbedingt so aussehen müssen wie das, was man von Stars und Influencern kennt. Im Ferienprogramm wird gezeigt, was man von den Alten Meistern lernen kann, wie man mit einfachen Mitteln tolle Effekte erzielt, was ein gutes Foto ausmacht und wie man am Computer Bilder bearbeitet.

Das Projekt „Alte Kunst in neuen Medien“ wurde von der Behörde für Kultur und Medien Hamburg im Rahmen der SOMMERKINDERkultur 2022 gefördert.

Über die SOMMERKINDERkultur

Das Programm SOMMERKINDERkultur der Behörde für Kultur und Medien hat zum Ziel, im Sommer und Herbst 2022 ein vielfältiges kulturelles Programm aller künstlerischen Genres für Kinder, Jugendliche und Familien zu unterstützen, weil diese von der Pandemie besonders betroffen waren. Das Förderprogramm wird von STADTKULTUR HAMBURG durchgeführt. Der Dachverband hat bereits im letzten Jahr die Stadt Hamburg dabei unterstützt, den Hamburger Kultursommer 2021 erfolgreich umzusetzen.