STADTKULTUR Mitglieder

STADTKULTUR HAMBURG präsentiert ausgewählte Neuigkeiten und Aktivitäten seiner Mitglieder aus der Hamburger Stadtteilkultur.

Kunstspielwiese beim KL!CK-Kindermuseum

Aus einem langweiligen Rasenstück neben dem Kindermuseum wird im Laufe des Projektes „Kunstspielwiese“ durch das kreative Schaffen vieler Kinder und Familien ein Kunstort der besonderen Art: Musik und Farbenspiele können hier erlebt werden, verbunden mit Spiel und Erholung.

Divers tut gut! Sensibilisierungsworkshop für eine diversitätsbewusste kulturelle Bildung am 29. September 2022

Im Zusammenspiel von persönlicher, pädagogischer und künstlerischer Ebene treten Fragen nach Wirkung und Repräsentation von Diversität im Kontext kultureller Bildung auf. Im Sensibilisierungsworkshop für eine diversitätsbewusste kulturelle Bildung blicken die Teilnehmenden gemeinsam mit Malou Weiße auf die eigene Praxis und nähern sich Diversität spielerisch-gestalterisch, um damit gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stärken.

KIKU: Partizipatives Kunstprojekt „Wasser Kunst“ – Ausstellung im Oktober

Das Kinderkulturhaus KIKU am Lohbrügger Markt setzt im Rahmen des Programms SOMMERKINDERkultur im September und Oktober 2022 das Projekt „Wasser Kunst“ um. In diesem Projekt begeben sich Kinder und Jugendliche aus dem Quartier gemeinsam mit dem renommierten Künstler Christoph Faulhaber auf eine kreative Reise, an deren Ende fantastische Wasserwesen und -welten stehen.

Bürgerhaus in Meiendorf e.V. feierte sein 50. Vereinsjubiläum

1972 als Bürgerinitiative in Meiendorf von engagierten Meiendorfer*innen gegründet, feiert das Kulturzentrum Bürgerhaus in Meiendorf dieses Jahr sein fünfzigstes Bestehen. Seit vielen Jahren von einsatzstarken Ehrenamtlichen und zwei hauptamtlichen Mitarbeiter*innen getragen, hat sich das Kulturzentrum zu einem bekannten Ort für kreative, soziale und kulturelle Angebote und Veranstaltungen im Nordosten Hamburgs entwickelt.

Für „Stadtrandgeschichten“ beim Citizen Science-Wettbewerb abstimmen

Das Kulturhaus Süderelbe, die Geschichtswerkstatt Süderelbe und die Uni Hamburg nehmen gemeinsam am bundesweiten Wettbewerb „Auf die Plätze! Citizen science in Deiner Stadt“ teil und gehören zu den fünf Finalist*innen. Bis zum 25. September haben die Finalist*innen noch die Möglichkeit Publikumspunkte zu sammeln. Stimmen Sie mit für Süderelbe.

Goldbekhaus: „Winterhuder Sommerkinder Kultur“ noch bis zum 15. Oktober 2022

Das Sommerferien Programm 2022 im Goldbekhaus umfasst ein buntes Potpourri aus Theater, Lesung und einwöchigem Performanceprojekt. Freuen durften sich kleine und große Zuschauer*innen bereits über das Tamalan Theater mit dem Stück „ Der gestiefelt Kater Oder: Auf dreisten Pfoten“, das Kinder und Familien auf dem Hofgeländes des Goldbekhauses begeisterte.

Das FUNDUS THEATER feiert Neueröffnung

Das FUNDUS THEATER hat eine neue Heimat: Pünktlich zum Beginn der Theatersaison 2022/23 öffnet der Neubau am Platz der Kinderrechte in Hamburg-Hamm für das Publikum. Das FUNDUS THEATER hat seinen neuen Standort am Platz der Kinderrechte in Hamm eröffnet und mit rund 100 Gästen, darunter Kultursenator Dr. Carsten Brosda, gefeiert. Kulturstaatsministerin Claudia Roth gratulierte per …

Das FUNDUS THEATER feiert Neueröffnung Weiterlesen »

Quadriga: Corona-Studie zu Strategien der Identitätssicherung von Kunst- und Kulturschaffenden

Welche Auswirkungen hat die Corona-Pandemie auf biographische Verläufe von Kunst- und Kulturschaffenden? Fühlen sie sich in ihrer beruflichen und persönlichen Identität bedroht? Welches sind ihre individuellen Bewältigungsstrategien? Zu diesem Fragenkomplex der Verarbeitungsstrategien werden die in Berlin ansässige Stiftung Wissensart und die Hamburger Quadriga gGmbH in den nächsten 12 Monaten eine Studie erstellen.

Fortbildung zur zertifizierten Sprachförderkraft mit künstlerischen Mitteln ab Anfang November 2022

Das KIKU – Kinderkulturhaus Lohbrügge und das Kulturhaus Süderelbe starten in Kooperation mit dem LI – Landesinstitut für Lehrerfortbildung und Schulentwicklung ab November den nächsten Durchlauf der Fortbildungsreihe zur zertifizierten Sprachförderkraft mit künstlerischen Mitteln. Es sind noch Plätze frei.

Feierliche Eröffnung des „steeedt“ am Eidelstedter Markt

Eidelstedt hat ein neues soziales und kulturelles Zentrum. Mitten im Herzen des Stadtteils liegt das neue Stadtteilzentrum „steeedt“ für Kultur, Bildung und Begegnung, das Dr. Dorothee Stapelfeldt, Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen, Dr. Carsten Brosda, Senator für Kultur und Medien, Kay Gätgens, Bezirksamtsleiter Eimsbüttel und Martin Görge, Geschäftsführer Sprinkenhof GmbH zusammen mit den Nutzer*innen und …

Feierliche Eröffnung des „steeedt“ am Eidelstedter Markt Weiterlesen »