Heinrich Böll Stiftung

Online-Workshop „Diskriminierungssensibler Sprachgebrauch“ am 6. Dezember 2021

In diesem Seminar der Heinrich-Böll-Stiftung gehen die Teilnehmenden gemeinsam den Fragen nach, wie diskriminierungssensible Sprache konkret aussehen kann. Ob es überhaupt eine diskriminierungsfreie Sprache gibt, wer sich wann angesprochen oder mitgemeint fühlt und vor Allem, was für eine Gewichtung diskriminierungssensible Sprache in unserer Gesellschaft und in unserem unmittelbaren Alltag hat. Und das alles mit vielen …

Online-Workshop „Diskriminierungssensibler Sprachgebrauch“ am 6. Dezember 2021 Weiterlesen »