KulturEnergieBunkerAltonaProjekt (KEBAP)

Ausstellung „Zusammen Über Leben“ am 25. und 26. September 2021 im KEBAP Bunker

Die Welt ist im Krisenmodus: Klima, Kriege und Corona. Wie können wir all das überleben und wie gestalten wir unser Überleben lebenswert? Mit diesen Fragen beschäftigte sich im letzten Jahr das gemeinsame Performance-Projekt „Zusammen Über Leben“ der GWA St. Pauli in Kooperation mit dem KulturundEnergieBunkerAltonaProjekt (KEBAP).

Große Kunst auf dem KulturEnergieBunker

Die Verwandlung in einen KulturEnergieBunker beginnt auf der Fassade: Aktuell arbeitet der international bekannte Hamburger Urban Artist 1010 an einem großflächigen Wandbild auf dem Hochbunker in der Schomburgstraße in Hamburg Altona.

KEBAP: Stadt übergibt Hochbunker an gemeinnützigen Verein

Der Startschuss ist gefallen: Die Stadt Hamburg hat den Hochbunker in der Schomburgstraße 6 – 8 dem gemeinnützigen KulturEnergieBunkerAltonaProjekt (KEBAP) e. V. anhand gegeben. Damit erhält das Projektteam für zwei Jahre die Möglichkeit, seine Planungen zu finalisieren und den Weltkriegsbunker für den Umbau vorzubereiten.

KEBAP: Bunkerankauf durch die Stadt Hamburg

Der Bunker in der Schomburgstraße hat den Besitzer gewechselt: Die Stadt Hamburg hat ihn dem Bund abgekauft. Nun kann das Bunkergrundstück mit dem ehemaligen Hochbunker im Sinne der Bürger*innen für Gemeinbedarf genutzt werden. KEBAP e.V. und alle Projektbeteiligten freuen sich sehr über diesen Schritt.