Der Dachverband STADTKULTUR HAMBURG lädt seine Mitglieder am 15. September 2017 von 9 bis ca. 13.30 Uhr zur Jahreskonferenz „Für eine offene Gesellschaft. Wie wollen wir in Hamburg zusammen leben – und was ist die Rolle der Stadtteilkultur?“ ins Bürgerhaus Barmbek (Lorichsstraße 28a) ein.

Die Jahreskonferenz soll Gelegenheit zur Diskussion und intensiven Auseinandersetzung mit dem Thema „Offene Gesellschaft“ geben. Der Dachverband möchte zeigen, wie Projekte, Veranstaltungen und Aktivitäten der Hamburger Stadtteilkultur – zumeist im Kleinen – an einer Öffnung und Offenhaltung der Gesellschaft arbeiten und Tendenzen der Spaltung unserer Stadtgesellschaft entgegenwirken. In der Jahreskonferenz werden sich die Teilnehmer*innen mit möglichen Formaten dazu auseinandersetzen und gemeinsam eine Positionierung des Dachverbandes erarbeiten.

Die Jahreskonferenz ist ausschließlich Mitgliedern des Verbandes STADTKULTUR HAMBURG vorbehalten. Wir bitten für die Teilnahme an der Jahreskonferenz um Anmeldung bis zum 10. September 2017 per E-Mail an: .

STADTKULTUR HAMBURG