Mitte August startet die LAG Kinder- und Jugendkultur im Namen ihrer Mitglieder eine hamburgweite Kampagne für Vielfalt in der Kultur. Im Kampagnen-Blog auf der Webseite und auf den Social-Media-Kanälen stellt die Landesarbeitsgemeinschaft wöchentlich Hamburger Best Practice Beispiele für Vielfalt in der Kulturellen Bildung vor.

Plakate, Postkarten und Aufkleber machen die Kampagne im Stadtbild sichtbar. Das Kampagnenmotiv wurde in einem Seminar der BTK Hochschule für Gestaltung Hamburg von Studierenden erarbeitet. Die LAG fordert alle Interessierten auf, die Kampagne weiterzutragen: #kulturistvielfalt. Im Netz startet das Ganze ab dem 14. August 2017, im öffentlichen Raum geht es Ende des Monats los.

weiterlesen ⇥

Mehr auf www.kinderundjugendkultur.info

STADTKULTUR HAMBURG