Am 1. März 2018 feierte STADTKULTUR HAMBURG im Beisein von Dr. Carsten Brosda, Senator für Kultur und Medien, und zahlreichen Freunden und Wegbegleitern mit einem Jubiläumsempfang sein 40-jähriges Bestehen im HausDrei in Altona.

Corinne Eichner, die Geschäftsführerin von STADTKULTUR HAMBURG, führte durch den Abend. Im Rahmen eines Quiz sprach sie mit dem Senator für Kultur und Medien Dr. Carsten Brosda über Stadtteilkultur, den Dachverband und ihre Wirkungen in der Stadt Hamburg. Dörte Inselmann, die Vorsitzende des Vorstandes, ließ die Vergangenheit Revue passieren und die Geschäftsführerin blickte in die Gegenwart und Zukunft des Verbandes. Musikalisch wurde der Abend durch die Band FIDI begleitet. Zum Ausklang legte der DJ Jens Seidensticker auf und brachte die Gäste zum Tanzen. Ein schöner runder Jubiläums-Abend: Vielen Dank an alle, die dabei waren!

STADTKULTUR HAMBURG