Sie sind ein Verein, eine Stiftung, ein kirchlicher Träger oder eine andere anerkannte gemeinnützige Organisation? Sie finanzieren Ihre Arbeit auch durch Geldspenden von Unternehmen?

Dann erhalten Sie über die mit der neuen Plattform „Förderprogramme“ vom Haus des Stiftens einfachen und zentralen Zugang zu den unterschiedlichsten Geldspendenprogrammen und -kampagnen verschiedener Unternehmen – von A wie Adventsaktion bis V wie Verdopplung von Mitarbeiterspenden. Gemeinnützige Organisationen müssen sich für diesen Service registrieren.

Von den Unternehmensspenden gehen 100 Prozent an die geprüften und förderberechtigten gemeinnützigen Organisationen. Kosten, die im Haus des Stiftens beispielsweise für die Prüfung der Non-Profit-Organisationen anfallen, werden von den Unternehmen übernommen. Für die Organisationen ist die Registrierung daher kostenlos.

weiterlesen ⇥

Auf: www.foerderprogramme.org

Tagged with →  
STADTKULTUR HAMBURG