STADTKULTUR HAMBURG hat seinen Hamburger Kultur-Stellenmarkt für 2019 neu strukturiert: Ab Jahresanfang kann man sich Kulturjobs als eigene Auflistung im Stellenmarkt des Dachverbandes anzeigen lassen. Außerdem können Kulturjobs, Praktika und BFD-Platzangebote einzeln als Sofort-Infos abonniert werden.

STADTKULTUR sammelt und veröffentlicht seit 2010 Stellenangebote, Praktika und BFD-Plätze in Hamburger Kultur- und Bildungseinrichtungen auf seiner Webseite und im STADTKULTUR Newsletter. Aus diesem Angebot hat sich mittlerweile mit dem Hamburger Kultur-Stellenmarkt eine feste Größe in der Hamburger Kulturlandschaft entwickelt. Kleine und große Kultureinrichtungen nutzen den Stellenmarkt, um ihre Stellenangebote, Praktika und BFD-Plätze kostenfrei zu publizieren: Monatlich werden so rund 40 Ausschreibungen aus dem Hamburger Kulturbereich veröffentlicht, Tendenz steigend.

Was ist neu?

Nutzer, die nur an Kulturjobs interessiert sind, können sich diese nun als eine eigene Auflistung anzeigen lassen – über den neuen Navigationspunkt „Kulturjobs“ im Hamburger Kultur-Stellenmarkt. Im Stellenmarkt selber werden weiterhin alle Ausschreibungen – Kulturjobs, Praktika und BFD-Plätze – angezeigt, diese Ansicht ist z.B. für Absolventen und Berufseinsteiger interessant, denn auch Praktika und BFD-Plätze können ein Weg in einen Beruf im Kulturbereich sein.

Außerdem wurden drei neue Sofort-Infos – E-Mail-Benachrichtigungen über neue Fachinfos – für den Kultur-Stellenmarkt angeboten: Nun können Kulturjobs, Praktika und BFD-Plätze auch einzeln als E-Mail-Benachrichtigung abonniert werden. Das Sofort-Info Kultur-Stellenmarkt enthält weiterhin den Mix.

Sofort-Info-Abonnenten, die zu den neuen Abonnements wechseln möchten, können dieses in jeder Sofort-Info im Fuß der E-Mail über den Punkt „Ihr(e) Fachinfo-Abos(s) verwalten“ machen. Interessierte erhalten die neuen und alle „alten“ Sofort-Infos über „Die Sofort-Infos abonnieren“.

Jetzt die neuen Sofort-Infos abonnieren

Auf: www.stadtkultur-hh.de

Tagged with →  
STADTKULTUR HAMBURG