Digitaler Kidsclub: homees.org

Kein Hort, kein Chor, keine Tanzstunde oder Fußball. Soziale Einrichtungen, Erzieher*innen, Sozialarbeiter*innen und Lehrer*innen im Homeoffice. Es gibt viele Kinder, die in Verhältnissen leben, in denen gerade sehr wenig bis gar keine „Angebote“ gemacht werden, sei es an Bewegung, Kreativität oder Bildung. Darauf möchte das Hamburger Onlineangebot homees.org reagieren.

Die Plattform homees.org liefert jeden Tag Spannendes, Lustiges, Kreatives und Wissenswertes für Kinder per Video und beschäftigt sie damit auf eine sinnstiftende Art. Die Plattform gliedert sich in vier Bereiche: homees wollen wissen, homees werden kreativ, homees können sporteln und homees möchten chillen.

Umgesetzt wird die Plattform von der gemeinnützigen IMPCT gGmbH in Kooperation mit der mypony GmbH.

weiterlesen ⇥

Auf: www.homees.org