Ein Highlight für Kids: Die Band RADAU! ist am Samstag, 4. April 2020 ab 16 Uhr im Livestream zu sehen und vor allem auch zu hören. Das Benefizkonzert wird 30 bis 40 Minuten auf der großen Bühne im Kultur Palast Hamburg ohne Zuschauer*innen gespielt, die Hygienevorschriften für die Band werden eingehalten.

„Eigentlich war das Konzert ja abgesagt, aber zusammen mit dem Kulturpalast Billstedt haben wir uns dazu entschieden, UNS nicht unterkriegen und EUCH nicht im Stich zu lassen“, sagen die vier RADAU!-Brüder. „Wir hoffen, damit für ein schönes gemeinsames Ereignis und eine kleine Aufhellung der Stimmung zu sorgen. Jedenfalls haben wir wahnsinnig Lust dazu! SEID DABEI, wir freuen uns auf euch!!“

RADAU! ist eine Rockband und garantiert blockflötenfrei. Die Band gehört zu den bekanntesten Acts für Familien und steht für Musik, die Kinder in Bewegung bringt und außerdem unterhaltsam, wortwitzig und kindgerecht ist.

Das Ganze wird ab 16 Uhr im Livestream hier übertragen: www.tinyurl.com/wl6fvun

Unterstützen

RADAU spielt das Konzert als Benefizkonzert. Für die Zuschauer*innen an ihren Bildschirmen ist das Konzert komplett kostenfrei. Die Stiftung Kultur Palast freut sich aber über jede Spende, die hilft, den 3500 von Kultur Palast geförderten Kindern und Jugendlichen ein digitales Angebot zu machen. Ebenso freut sich das Stadtteilkulturzentrum über jede Hilfe für ihre in eine sehr schwierige Situation geratenen Künstler*innen, die in diesen Wochen und Monaten mit hohen Verdienstausfällen zu kämpfen haben.

Jetzt unterstützen unter: www.kph-hamburg.de/unterstuetzen/

Kultur in Zeiten von Corona

Die Hamburger Stadtteilkultur lässt sich nicht unterkriegen: Da Veranstaltungen bis auf Weiteres untersagt sind, kommt die Kultur in Hamburg nach Hause – digital oder auch analog –, regt auf dem Spaziergang an oder schallt von den Balkonen.

Mehr Kultur in Zeiten von Corona

STADTKULTUR HAMBURG