Das KULTORHAUS: Neuer Treffpunkt für Kultur und Beteiligung in Wandsbek

Seit März 2020 hat der Stadtteil Wandsbek mit dem KULTORHAUS einen neuen Treffpunkt für Kultur und Beteiligung. Träger ist der gemeinnützige Verein Freunde des Eichtalparks e.V. (FdE). Mit der Lage am größten Park des Wandsetals erschließt sich den Quartiersbewohner*innen ein vielseitiger Begegnungsraum, der kulturell, naturnah und inklusiv genutzt werden wird.

Verglaste Arkaden: Das KULTORHAUS im Eichtalpark. © FdE e.V.

Das KULTORHAUS sieht sich als Ort lebendiger Nachbarschaften – durch Kommunikation, Kunst und Kreativität. Zugleich dient das Haus als Ausgangspunkt für Naturerleben, für gesundheitsförderliche Bewegung und Erholung im Eichtalpark. Bundesmittel stehen bereit, um die grüne Oase mit langer Tradition ökologisch aufzuwerten und die Lebensqualität im dicht bebauten Umfeld zu heben. An der Ausgestaltung des Programms sollen zukünftig möglichst viele Wandsbeker*innen sowie lokale Einrichtungen mitwirken.

Mehr zu Freunde des Eichtalparks e.V. ⇥

Auf: www.freunde-des-eichtalparks.de