Stadtteilbefragung: Umfrage zum neuen Begegnungshaus am Eidelstedter Markt

Im Sommer 2022 soll es soweit sein: Das neue Haus am Eidelstedter Markt öffnet. Unter dem Namen „steeedt“ sind die Bücherhalle, die Elternschule, der KulturContainer und ein neues Café für die Eidelstedter*innen da.

Das steeedt soll ein zentraler Treffpunkt im Stadtteil werden und bündelt vielfältige Angebote. Wie genau die aussehen sollen, was sich die Eidelstedter*innen von dem neuen Haus für Kultur, Bildung und Begegnung wünschen, das wird derzeit in einer Stadtteilbefragung erhoben.

Noch ist hier Baustelle: Im Sommer 2022 soll das steeedt seine Türen öffnen. © Nic Fey

Noch bis zum 30. September 2021 können die Bürger*innen Fragen rund um die Angebote im neuen Haus beantworten. Wünschen sie sich mehr Programm für Kinder, für ältere Menschen oder für Familien? Zu welchen Uhrzeiten können und wollen die die Angebote des steeedt in Zukunft nutzen? Welches kulturelle Angebot wünschen sie sich dort – Konzerte, Theater, Lesungen?

Die Fragebögen sind sowohl analog als auch digital verfügbar. Sie können vor Ort in der Bücherhalle Eidelstedt sowie im KulturContainer am Ekenknick 18 ausgefüllt und abgegeben oder mitgenommen und zu Hause ausgefüllt und in den hauseigenen Briefkasten geworfen werden.

Zur Umfrage »

Auf: ekulturell.de

Foto Nic Fey