HoloLab #2: „Neue Formen der Partizipation und Interaktion“ am 13. und 14. Oktober 2021

Die HoloLabs – Digitale Ideenwerkstätten im Programm dive in ermöglichen den Austausch zu aktuellen Diskursen rund um Digitale Kunst und Vermittlung. Keynotes, Impulse, Workshops und Best-Practice-Beispiele von Programmbeteiligten und internationalen Expert*innen laden zur Diskussion ein. Sie bieten Gelegenheit, neue Plattformen und digitale Anwendungen kennenzulernen, gemeinsam an Ideen zu arbeiten sowie Herausforderungen bei der Umsetzung eigener digitaler Vorhaben zu reflektieren.

Am 22. und 23. September hat die erste Ausgabe stattgefunden. Anknüpfend daran lädt die Kulturstiftung des Bundes zur zweiten Ausgabe der HoloLabs ein. Im Zentrum dieser digitalen Werkstatt stehen Fragen zu neuen Formen der Partizipation und Interaktion: Wie können Online-Räume neue Möglichkeiten der Kulturvermittlung und des künstlerischen Schaffens eröffnen? Inwieweit können Künstler die Interaktion des Publikums bereits in der Konzeption der künstlerischen Idee einbeziehen? Welche Formen der Mitgestaltung von digitalen Räumen sind heutzutage möglich?

weiterlesen »

Auf: www.kulturstiftung-des-bundes.de