Hamburg packt’s zusammen: KULTURISTENHOCH2 ist wieder dabei

Die wunderbare Aktion „Hamburg packt’s zusammen“ fand 2020 bereits zwei Mal statt: Das Team von KULTURISTENHOCH2 sowie die Schüler*innen der zehn Kooperationsschulen waren in ganz Hamburg unterwegs, um die damals 171 an KH2 teilnehmenden Senior*innen zu überraschen und ihnen eine Freude in Form von prall gefüllten Lebensmittel- und Hygienetaschen zu überreichen. Die dritte Tour fand dann im Mai 2021 statt, zum ersten Mal mit dem weiß-bunten e-smart EQ forfour von KH2. Jetzt freuen sich Schüler*innen und das Team auf die vierte Tour, die von Anfang bis Mitte Dezember stattfinden wird und bei der 175 gefüllte Tüten verteilt werden.

„Die Resonanz und Dankbarkeit waren so riesig und wirklich berührend“, berichtet Christine Worch als Ideengeberin und Projektleiterin des Generationenprojektes, „dass wir uns sicher sind, bei dieser Aktion erneut für zahlreiche wertvolle Momente zu sorgen.“ Ein herzlicher Dank – auch im Namen aller SeniorInnen – gelte den Förderern und Spendern, rund 30 namhaften Unternehmen aus Norddeutschland wie beispielsweise Budni, Beiersdorf, der Adalbert Zajadacz Stiftung, Tchibo und Hanseatic Help. Erst durch ihre Unterstützung sei eine solch Zusammenhalt schaffende Kooperation möglich: Nicht nur die Mitarbeiter*innen von KH2, sondern auch rund 50 Schüler*innen engagieren sich ehrenamtlich und tun mit der Übergabe der Tragetaschen Gutes.

Insbesondere die persönlichen Begegnungen schätzen die wirtschaftlich eingeschränkten Seniorinnen und Senioren sehr – denn Einsamkeit und Isolation waren bereits vor Corona groß und haben sich durch die Einschnitte der Pandemie enorm verstärkt. Gerade jetzt im Winter mit den steigenden Corona-Zahllen, ist die HPZ-Aktion eine willkommene Ablenkung für die Seniorinnen und Senioren.

weiterlesen »

Auf: kulturisten-hoch2.de