Theater auf Spanisch im Kulturschloss Wandsbek

Aktuell bilden die spanischsprachigen Bürger*innen (aus Spanien und Lateinamerika) einen relativ großen Teil der Bevölkerung in Hamburg. Es gibt in dieser Stadt mehrere spanisch-deutsche bilinguale Kindergärten, zwei bilinguale Grundschulen und vier weiterführende Schulen mit bilingualem Zweig. Das Fach Spanisch wird allgemein in den weiterführenden Schulen immer öfter als Fremdsprache ausgewählt. Vor diesem Hintergrund wird im Kulturschloss Wandsbek am 18. Dezember ein Theaterstück auf Spanisch präsentiert.

© Mojiganga Teatro

Das Stück „El Almacén“ zeigt die letzten Arbeitstage von Frau Lina (Rosa Castro), die kurz vor ihrer Rente steht, während sie die junge Mitarbeiterin Nin (Maria Pinazo) ausbildet, die sie in ihrer Funktion als Lagerverwalterin für eine Aluminium-Firma ersetzen muss. Beide Frauen sind wie jeder Mensch Zweifeln, Sehnsüchten, Einsamkeit, Angst, Verzweiflung, ihren eigenen und den Lügen anderer ausgesetzt, die sie zu einem Punkt führen, der so heikel ist, als würden sie ihre eigenen Träume aufgeben. Dies ist eine Inszenierung, die sich um das Gespräch zwischen den beiden Charakteren dreht, die sich in ihrer Arbeitsumgebung kennenlernen und durch Generationsunterschiede gekennzeichnet sind, die sie manchmal zu einer guten Ergänzung machen und in anderen völlig gegensätzlich werden, alles suggestives Panorama privater Erlebnisse.

weiterlesen »

Auf: www.kulturschloss-wandsbek.de