Neues Projekt: „Zusammen Klimagerecht!“ in der W3_

Wie kann die Art und Weise, wie wir leben und wirtschaften, zu mehr Klimagerechtigkeit beitragen? Diese Frage steht im Fokus des W3_Projektes „Zusammen Klimagerecht!“.

Der menschengemachte Klimawandel hat Auswirkungen auf alle Menschen – wenn auch nicht auf die gleiche Weise. Menschen, die ohnehin bereits gesellschaftlich benachteiligt werden, sind oft besonders stark von den Folgen des Klimawandels betroffen. Das fehlende oder mangelnde Bewusstsein darüber hat Einfluss darauf, wie Klimapolitik gestaltet wird.

In sechs Denkwerkstätten zu Energie, Mobilität, Ernährung, Wirtschaft, Gesundheit und Wohnen setzen sich die Teilnehmenden im W3_Projekt „Zusammen Klimagerecht!“ ab September 2022 mit Strategien und Maßnahmen zur Eindämmung des Klimawandels unter Berücksichtigung unterschiedlicher Formen von Ungleichheit (Intersektionalität) auseinander.

Mehr zur W3_ »

Auf: www.w3-hamburg.de