Preis für Denkmalpflege: 3. Platz für KULTORHAUS am Eichtalpark

Alle drei Jahre verleiht der Arbeitskreis Denkmalschutz der Patriotischen Gesellschaft einen Preis für vorbildliche Denkmalpflege und Altbauerhaltung in Hamburg – pandemiebedingt hat es diesmal vier Jahre gedauert. Das KULTORHAUS des Vereins „Freunde des Eichtalparks e. V.“ in Wandsbek hat es in diesem Jahr auf den 3. Platz geschafft.

In der Preisverleihung am 29. Juni im Reimarus-Saal wurden insgesamt zwölf Projekte vorgestellt, von denen drei als Preisträger juriert wurden. Die Juror*innen des Arbeitskreises Denkmalschutz der Patriotischen Gesellschaft würdigten neben der denkmalgerechten Sanierung des KULTORHAUS vor allem den gelungenen Nutzungswandel vom schlichten Toilettenhäuschen zu einem Begegnungsort.

Der Erfolg im jahrelangen Ringen um die Rettung des vernachlässigten Denkmals zeigt, dass Beharrlichkeit und Einfallsreichtum der Bürger*innen wirkmächtig sind – wenn Politik und Verwaltung für Quartiersprojekte gewonnen werden können. Als weiterer Schritt ist nun die ökologisch-soziale Entwicklung des zugehörigen Parks auf der Agenda.

weiterlesen (PDF) »

Auf: www.stadtkultur-hh.de