Förderung

Neues Förderprogramm des Fonds Soziokultur im Rahmen von NEUSTART KULTUR

Mit „Profil: Soziokultur“ legt der Fonds Soziokultur ein neues Förderprogramm im Rahmen des Rettungs- und Zukunftsprogramms NEUSTART KULTUR der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) von bis zu 20 Millionen Euro auf. Ziel ist es, freie Träger der Soziokultur, Kulturellen Bildung und Medienkulturarbeit bei Entwicklungsprozessen zu unterstützen, die ihrer Stabilisierung und Verankerung dienen. …

Neues Förderprogramm des Fonds Soziokultur im Rahmen von NEUSTART KULTUR Weiterlesen »

Projektförderung der PwC-Stiftung (bis 1.9.2021)

Die PwC-Stiftung fördert bundesweit Projekte der ästhetischen Kulturbildung im Bereich der darstellenden und bildenden Kunst, der Musik und der Literatur sowie der Neuen Medien, und der werteorientierten Wirtschaftsbildung für Kinder und Jugendliche. Ein besonderer Förderschwerpunkt der Stiftung sind Projekte, die auf die Verbindung von kultureller und ökonomischer Bildung abzielen.

Förderung „Mit Freu(n)den lesen“ (laufend)

Alle Einrichtungen, die Zugang zu Kindern und Jugendlichen im Alter von 6 bis 12 Jahren haben, können sich bei der Stiftung Lesen um eine Förderung bewerben. Durch eine freizeitorientierte Leseförderung wecken Leseclubs und media.labs die Lesemotivation von Kindern und Jugendlichen und stärken ihre Medien- und Lesekompetenz.

Der „Darboven IDEE-Förderpreis“ für Gründerinnen von Unternehmen (bis 31.7.2021)

Um die Risikobereitschaft und das persönliche Engagement beim Einstieg in die berufliche Selbstständigkeit zu fördern, verleiht der Hamburger Unternehmer Albert Darboven den Darboven IDEE-Förderpreis an Existenzgründerinnen und Unternehmerinnen, die nicht länger als drei Jahre selbstständig sind und tragfähige sowie nachhaltige (soziale, ökologische oder ökonomische) Unternehmenskonzepte entwickelt haben.

Frauen-Mentoring-Programm des Deutschen Kulturrats (bis 31.5.2021)

Das Projektbüro „Frauen in Kultur & Medien“ des Deutschen Kulturrates führt zum fünften Mal ein bundesweites 1:1-Mentoring-Programm für hochqualifizierte Künstlerinnen und Kreative durch, die im Kultur- und Medienbereich eine Führungsposition anstreben. 

„Musikstadtfonds 2022“: Förderung für die Freie Musikszene (bis 15.6.2021)

Mithilfe des Musikstadtfonds der Behörde für Kultur und Medien soll frei arbeitenden Klangkörpern, Musikschaffenden, Gruppen und Ensembles die Möglichkeit geboten werden, ihre Werke zu erarbeiten und der Öffentlichkeit zu präsentieren. Er fördert jährlich Projekte, die im Folgejahr durchgeführt werden, wie zum Beispiel Konzerte, Konzertreihen und kleine Festivals.