Goldbekhaus

Mit dem QR134 entsteht ein neuer Raum für Winterhude

85 qm im Souterrain mit zwei Fenstern zum Vorgarten, einer Fahrradselbsthilfewerkstatt nebenan und einem großen Garten im Hinterhof – hier kann es stattfinden, das Zukünftige. Doch was ist das Zukünftige? Das weiß die Initiative bestehend aus der Kirchengemeinde Winterhude-Uhlenhorst, Q8 und dem Goldbekhaus noch nicht. Sie wissen nur, dass hier ein Raum entstehen kann, der …

Mit dem QR134 entsteht ein neuer Raum für Winterhude Weiterlesen »

Winterhuder Landschaften – Eine Urbane Wanderung

Was passiert eigentlich zwischen den Häuserzeilen in dem Alltag unserer Nachbarschaften? Mit dieser Frage im Gepäck, sattelten Manuel Gies von der Performance-Gruppe Spaziergaeng und Tino Holzmann vom Goldbekhaus ihr Irritationsmobil und machten sich zwei Wochen lang auf die Suche nach den Geschichten der Menschen in Winterhude.

Programm INTRO II startet – mit dabei das Goldbekhaus und Hajusom

Sechs Künstler*innen, die ihre Herkunftsländer verlassen mussten, nehmen jetzt im Rahmen des Stipendien-Programms INTRO II ihre Arbeit an sechs verschiedenen Kultureinrichtungen u.a. im Goldbekhaus und bei Hajusom auf. Für das diesjährige Programm INTRO sind Stipendiat*innen aus der Türkei, Syrien, dem Iran, Libanon und Afghanistan ausgewählt worden, die ihre Künste in ihren Herkunftsländern nicht mehr frei …

Programm INTRO II startet – mit dabei das Goldbekhaus und Hajusom Weiterlesen »

Kultursommer-Vorschau vom 13. August 2021

Beim Kultursommer am 13. August mit dabei: Festival „Reclaim the Fleet“ im Westwerk +++ Lurupina Zirkusfestival im Böverstpark beim Stadtteilkulturzentrum Lurup +++ Kabarett mit Sebastian Schnoy im Goldbekhaus +++