Hamburg Kreativ Gesellschaft

Kreativgesellschaft: Umfrage für Kultur- und Kreativwirtschaft

Zwischen leeren Stühlen und Digitalisierungs-Turbo: das Coronajahr 2020 hat die Kultur- und Kreativwirtschaft schwer getroffen, aber auch neue Formate hervorgebracht. Das Fördernetzwerk Kultur- und Kreativwirtschaft und der Bundesverband Kreative Deutschland e.V. starten deshalb eine bundesweite Umfrage unter Selbständigen in der Kultur- und Kreativwirtschaft.

Hamburger Crowdfunding-Kampagnenförderung (bis 31.12.2021)

Die Corona-Pandemie hat für viele Akteur*innen aus Kultur und Kreativwirtschaft besonders weitreichende Folgen. Um sie und weitere Crowdfunder*innen unterschiedlicher Branchen gezielt bei der Realisierung neuer Projekte zu unterstützen, haben die Hamburg Kreativ Gesellschaft und die Behörde für Kultur und Medien die Hamburger Crowdfunding-Kampagnenförderung aufgelegt. Die erste Förderrunde war ein voller Erfolg. Daher soll das Programm …

Hamburger Crowdfunding-Kampagnenförderung (bis 31.12.2021) Weiterlesen »

Online-Workshop „Instagram-Marketing für Einsteiger*innen“ am 11. Dezember 2020

Instagram gehört zu den wichtigsten Social-Media-Netzwerken. Die beliebte Foto-Sharing-App ist aber nicht nur für den Einzelhandel, Restaurants oder Reiseunternehmen relevant. Als eines der effektivsten Markenbildungsinstrumente im Social Web hat Instagram für Unternehmen jeder Art an Bedeutung sehr gewonnen, gerade auch für die Kreativwirtschaft.

Online-Vortragsreihe „Butter bei die Fische“ für Solo-Selbstständige ab dem 19. Oktober 2020­

Die Vortragsreihe „Butter bei die Fische“ der Hamburg Kreativ Gesellschaft richtet sich als Online-Ausgabe an alle Freiberufler*innen und Gewerbetreibenden der Hamburger Kreativwirtschaft. ­ Aufgrund der Corona-Pandemie findet die Vortragsreihe diesen Herbst nicht vor Ort im Oberhafenquartier statt. Stattdessen präsentiert die Kreativ Gesellschaft ausgewählte Themen als Online-Veranstaltung mit Zoom.