Kultur macht stark!

ASSITEJ: Förderung für Theaterprojekte für Kinder und Jugendliche (bis 31.1.2021)

Die ASSITEJ Deutschland ist mit dem Förderprojekt „Wege ins Theater“ Programmpartnerin von „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“, einem Programm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. „Wege ins Theater“ fördert außerschulische Theaterprojekte für Kinder und Jugendliche im Alter von 3 bis 18 Jahren, die in sozialen, finanziellen oder bildungsbezogenen Risikolagen aufwachsen. 

Verband deutscher Musikschulen: Förderung für Musikprojekte für Kinder und Jugendliche (bis 31.1.2021)

Der Verband deutscher Musikschulen verfolgt mit seinem neuen Konzept MusikLeben 2 das Ziel, dass sich lokale Bündnisse für Bildung konstituieren und zielgruppenorientierte musikalische Bildungsmaßnahmen entwickeln. Die Maßnahmen für bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche tragen zu deren Stärkenentwicklung, größerer Eigenständigkeit, mehr Teamfähigkeit und insgesamt zu besseren Bildungschancen bei.

Förderung „Musik für alle!“ für das Musizieren mit Kindern und Jugendlichen (bis 15.1.2021)

Mit dem Förderprogramm „Musik für alle!“ fördert der Bundesmusikverband Chor und Orchester e. V. außerschulische Projekte, die Kindern und Jugendlichen den Zugang zur Musik ermöglichen – sei es das Singen im Chor, ein Beatbox Workshop, das Kennenlernen verschiedenster Instrumente, gemeinsames Musizieren in der Gruppe, ein Konzertbesuch oder eine Ferienfreizeit, bei der die Kinder und Jugendlichen …

Förderung „Musik für alle!“ für das Musizieren mit Kindern und Jugendlichen (bis 15.1.2021) Weiterlesen »

Förderung „Wir können Kunst“ (bis 31.10.2020)

Gemeinsam mit Künstler*innen können Kinder und Jugendliche von drei bis 18 Jahren verschiedene gestalterische Techniken ausprobieren und lernen die ganze Bandbreite künstlerischer Ausdrucksformen kennen.

Deutscher Kulturrat: Kultur macht stark III auf den Weg bringen

Der Deutsche Kulturrat, der Spitzenverband der Bundeskulturverbände, fordert die Auflage eines Förderprogramms „Kultur macht stark III“. Mit dem Bundeshaushalt 2021 sollten daher Verpflichtungsermächtigungen für fünf Jahre nach Abschluss von „Kultur macht stark II“ beschlossen werden.