Kulturkampf von rechts

Workshop „(Sozio-)kulturelle Handlungsstrategien gegen den gesellschaftlichen Rechtsruck“ am 11. März 2020 in Bad Segeberg

Die im November 2018 veröffentlichte repräsentative Leipziger Autoritarismusstudie kam zu dem Ergebnis, dass es rechtsextreme Dynamiken in der Mitte der Gesellschaft gibt. Ungleichwertigkeitsvorstellungen wie Rassismus, Sexismus und Antisemitismus sind gesellschaftliche Realität, sind anschlussfähig für die „Neue Rechte“ und entladen sich täglich bundesweit in Hate Speech, Gewalt und Angriffen gegen People of Colour, Geflüchtete, Politiker*innen und …

Workshop „(Sozio-)kulturelle Handlungsstrategien gegen den gesellschaftlichen Rechtsruck“ am 11. März 2020 in Bad Segeberg Weiterlesen »

KuPoGe: „Mehr Solidarität mit Kunst- und Kulturakteur*innen seitens der Politik bei Anfeindungen von Rechts“

­Die Kulturpolitische Gesellschaft e.V. fordert stärkere Wachsamkeit und Solidarität seitens der Zivilgesellschaft und Kulturpolitik auf Bundes-, Länder und kommunaler Ebene bei Anfeindungen von Rechts gegen Kunst- und Kulturschaffende, kulturelle und zivilgesellschaftliche Einrichtungen, aber auch Politiker*innen.