In Deutschland engagieren sich aktuell über 100.000 Menschen in einem Freiwilligendienst. Gegenwärtig leisten laut BMFSFJ circa 46.000 Menschen einen Bundesfreiwilligendienst. Die Freiwilligenzahlen liegen deutlich über den avisierten 35.000 Freiwilligen, da 65% aller Freiwilligen über 27 Jahre den BFD als Teilzeitdienst leisten. Entgegen der Erwartungen bildet nicht die Gruppe Lebensälterer in der Nacherwerbsphase das Gros der Freiwilligen, vielmehr ist die Gruppe der 40- bis 50-Jährigen die Mehrheit der Freiwilligen über 27 Jahren im BFD. Im FSJ sind derzeit 48.809 Freiwillige engagiert, im FÖJ sind 2.826 Plätze besetzt, in den Internationalen Jugendfreiwilligendiensten sind jenseits von „weltwärts“ und „kulturweit“ ca. 3.100 Freiwillige unterwegs. Die Zahl der Freiwilligen, denen das BMFSFJ einen besonderen Förderbedarf konstatiert, wird für 2013 mit 280 beziffert.

STADTKULTUR HAMBURG