Anlässlich seines 40-jährigen Jubiläums plant STADTKULTUR HAMBURG am Freitag, den 16. Februar 2018 von 9.30 bis 17.30 Uhr ein BarCamp zum Thema „Stadtteilkultur für eine Offene Gesellschaft“ in Hamburg durchzuführen.

Ziel des BarCamps ist es, gemeinsam mit Akteuren und Engagierten aus der Stadtteilkultur und weiteren Interessierten darüber nachzudenken, wie sich mit den Mitteln der Kultur Demokratie stärken, Extremismus zurückdrängen und das Zusammenleben in der superdiversen Stadtgesellschaft gestalten lässt. Ein BarCamp ist eine offene Tagung mit offenen Workshops, deren Inhalte und Ablauf von den Teilnehmer*innen zu Beginn der Tagung selbst entwickelt und im weiteren Verlauf gestaltet werden.

Zur Veranstaltung wird noch schriftlich eingeladen.

Anmeldung

Interessierte können sich jetzt schon anmelden mit einer E-Mail an: tagung@stadtkultur-hh.de.
STADTKULTUR HAMBURG