Im Rahmen dieses Festivals zeigen die freien Hamburger Kindertheater vom 16. bis 22. Februar 2018 ihre aktuellen Inszenierungen im FUNDUS THEATER. Das Kindertheater Treffen wird veranstaltet von ahap e.V. (Arbeitskreis Hamburger Puppen- und Figurentheater) und kitsz e.V. (Freie Hamburger Kindertheaterszene) in Zusammenarbeit mit dem FUNDUS THEATER.

Das Festivalprogramm ist mit 13 ganz unterschiedlichen Produktionen der Hamburger Schauspiel- und Figurentheater gefüllt. Als Gast diesmal mit dabei „Die AZUBIS“, die vor kurzem mit dem Hamburger Kindertheaterpreis ausgezeichnet wurden. Die hohe Qualität der Kindertheaterstücke hebt Dörte Kiehn (ahap e.V.) hervor: „Weitere preisgekrönte Gruppen treten beim Festival auf. So zum Beispiel „kirschkern & COMPES“, die letztes Jahr den ersten Barbara Kisseler Theaterpreis erhielten.“

Das jährliche Kindertheater Treffen ist die einmalige Chance von vielen „Heimspielen“ in einer kompakten Woche. Die Gruppen sind schließlich das ganze Jahr in der Bundesrepublik und im benachbarten Ausland unterwegs. So fordern die beiden Vereine auch die Aufstockung der Auftrittsförderung durch die Behörde für Kultur und Medien, damit es wieder mehr Vorstellungen in Hamburg geben kann.

Das Festival wird gefördert durch die Behörde für Kultur und Medien der Freien und Hansestadt Hamburg.

weiterlesen ⇥

Auf: www.hamburger-kindertheater.de

Tagged with →  
STADTKULTUR HAMBURG