Jubiläum

15 Jahre Kinderbuchhaus

Vor 15 Jahren begann mit einer gut besuchten Pressekonferenz die Arbeit des Kinderbuchhauses im Altonaer Museum im damals noch völlig leeren Raum im 2. OG des Hauses.

15 Jahre Kinderbuchhaus

Das Kinderbuchhaus feiert sein 15-jähriges Bestehen. Auch wenn, oder gerade weil, die Feierlichkeiten in diesem Jahr klein und digital ausfallen, ist dieses Jubiläum eine gute Gelegenheit, um die letzten 15 Jahre noch einmal Revue passieren zu lassen, und um in die Zukunft zu blicken.

Das ella Kulturhaus wird 15

Das ella Kulturhaus lädt herzlich ein zum „Spalier um halb Vier!“. Anlässlich der Situation möchte das Ella das 15te-Jubiläum mit einem kleinen Lauf-Empfang am 18. September 2020 ab 15.30 Uhr feiern.

40 Jahre Sasel-Haus

Vor 40 Jahren schlossen sich Saseler Vereine zusammen und gründeten den Sasel-Haus e.V. In zwei Räumen der ehemaligen Schule am Park begann die Arbeit mit viel Einsatz, Initiative und Tatendrang.

40 Jahre Resolution: Die Anfänge des Eidelstedter Bürgerhauses

Am 14. November vor 40 Jahren verabschiedeten „Vertreter der Eidelstedter Vereine, Verbände, Kirchengemeinden und Schulen“ eine richtungsweisende Resolution: Sie forderten die Einrichtung eine Begegnungsstätte für Eidelstedt im Gebäude der ehemaligen Schule Elbgaustraße.

20 Jahre KinderKulturKarawane

20 Karawanen, 1000 Akteure, 4300 Aufführungen und Workshops – das ist die stolze Bilanz der KinderKulturKarawane, die in diesem Sommer ihr 20-jähriges Jubiläum feiert. Die erste Karawane startete mit dem rumänischen Straßenkinderprojekt „Zirk Parada“ beim Bremer Straßenkunstfestival – mit diesem Auftritt schlug die Geburtsstunde einer einzigartigen Erfolgsgeschichte: Das mehrfach ausgezeichnete Projekt ermöglicht es Kindern und …

20 Jahre KinderKulturKarawane Weiterlesen »

40 Jahre W3 – 40 Jahre für Globale Gerechtigkeit

40 Jahre sind mittlerweile vergangen, seit die W3_Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V. im Herzen Hamburg-Altonas gegründet wurde. 40 Jahre, in denen sie sich unter dem Leitbild „Globale Gerechtigkeit“ einsetzt für Menschenrechte, Antirassismus, kulturelle Vielfalt, gesellschaftliche Teilhabe und eine nachhaltige, solidarische Lebensweise.

10 Jahre KulturWerk Rahlstedt

Im Mai 2009 wurde das KulturWerk von 11 Menschen gegründet, heute hat es 170 Mitglieder. Ein Viertel davon ist aktiv und betreibt seit 2016 im Boizenburger Weg ein kleines Kulturzentrum.