STADTKULTUR HAMBURG bietet als Träger für den Bundesfreiwilligendienst Kultur und Bildung regelmäßig Informationsveranstaltungen zum Bundesfreiwilligendienst für interessierte Einrichtungen an. Die nächste Info-Veranstaltung findet am 22. Oktober 2019 um 9.30 Uhr bei STADTKULTUR HAMBURG e.V. (Stresemannstr. 29) statt.

STADTKULTUR HAMBURG unterstützt zurzeit ca. 60 Freiwillige und ca. 40 Kultur- und Bildungseinrichtungen

Sie möchten sich einen lange gehegten Projektwunsch erfüllen, endlich die Adressdatenbank auf den neusten Stand bringen oder suchen helfende Hände bei der Durchführung von Kulturveranstaltungen? Bundesfreiwillige bringen genau das Richtige dafür mit: Verlässlichkeit, einen persönlichen Erfahrungsschatz, Know-how und jede Menge Herzblut.

Auf der Info-Veranstaltungen wird der Bundesfreiwilligendienst Kultur und Bildung, den STADTKULTUR in Hamburg seit 2011 anbietet, in Kürze vorgestellt und die Rahmenbedingungen erläutert.

Interessierte Einrichtungen können sich hierfür ab jetzt anmelden unter:

Über den BFD Kultur und Bildung in Hamburg

Der Bundesfreiwilligendienst Kultur und Bildung ist eine besondere Form bürgerschaftlichen Engagements. Er ergänzt die Jugendfreiwilligendienste und wendet sich an Menschen aller Generationen über 23 Jahren in den unterschiedlichsten Lebenslagen. Kultur- und Bildungsangebote, haupt- und ehrenamtliche Arbeit werden durch den Einsatz von Freiwilligen sinnvoll unterstützt, ergänzt, bereichert und ausgeweitet, um mehr Menschen Zugang zu und Teilhabe an Kultur und Bildung ermöglichen zu können.

Mehr zum BFD Kultur und Bildung in Hamburg ⇥
STADTKULTUR HAMBURG