Bürger*innen und alle öffentlichen Einrichtungen sind aufgerufen, Verantwortung für die Gesellschaft und besonders gefährdete Menschen zu übernehmen. Daher hat das HausDrei – Vorstand  und Team – beschlossen, ab Samstag, den 14. März 2020, bis einschließlich Montag, den 30. März 2020 alle Veranstaltungen, Werkstätten und Kursangebote sowie Kinderbereich und Jugendsozialarbeit einzustellen. Bei neuen Entwicklungen behält sich das Haus Änderungen vor.

Die Verantwortung, die Vorstand und Team für die Besucher*innen tragen, erfordert eine konsequente und einheitliche Regelung. Der Schutz aller Beteiligten hat Vorrang und ist nur so möglich. Lediglich eigenständige Raumnutzungen sind weiterhin möglich. HausDrei appellieren jedoch an die Mieter*innen und Gruppen, die Notwendigkeit gegenüber dem Risiko abzuwägen.

Bei Fragen ist das Team des HausDrei telefonisch oder per Mail erreichbar. Über den aktuellen Stand hält sie das HausDrei auf der Website und bei Facebook auf dem Laufenden.

Tagged with →  
STADTKULTUR HAMBURG