Da der Kultur Palast Hamburg zu 75% von Spenden und Eigeneinnahmen finanziert wird, stellt diese Krise das Stadtteilkulturzentrum vor sehr große Herausforderungen, zumal nicht annähernd eingeschätzt werden kann, wie lange das Haus nicht geöffnet werden darf und wie lange sämtliche Kurse der Klangstrolche, sämtliche Veranstaltungen von Kultur Palast live und dem Musikclub, das Restaurant, der Kindergarten und die Trainings der HipHop Academy Hamburg ausfallen müssen.

Die neue Stay@Home Academy des Kultur Palast Hamburg

Der Kultur Palast Hamburg möchte das Bestmögliche tun und arbeitet mit Hochdruck an einem digitalen Programm für die 3500 geförderten Kinder der Klangstrolche und Jugendlichen der HipHop Academy Hamburg. Gerade in dieser Zeit ist es besonders wichtig, dass sie weiter Angebote erhalten.

Stay@Home Academy

Jetzt, wo die Schulen und Kitas geschlossen bleiben müssen, wird das Stay@home in den Familien für die Kids und Jugendlichen zunehmend problematischer. Der Kultur Palast möchten ihnen einen positiven Moment durch ihre Trainings und ihre künstlerischen Aktivitäten mit der Stay@Home Academy nach Hause bringen. Der Kultur Palast möchte sie unterstützen, ihnen Mut machen, ihren kreativen Geist zu „trainieren“! Ein digitales Angebot der HipHop Academy Hamburg kann den Students und Youngsters (Kids) helfen, diese Zeit besser zu überstehen und mit „ihrer“ Hip Hop Community Gemeinschaft, Spaß und Stärke zu (er)leben.

Die HipHop Academy Hamburg wird online Kurse mit den Lieblingstrainer*innen der Students anbieten. Sie sollen den Jugendlichen in dieser unsicheren Zeit ein stabiles Angebot sichern. Das Programm startet ab April unter dem Titel Stay@Home Hip Hop Academy Hamburg mit einem 14-tägigen Online-Angebot. Auch danach soll es mit Trainer*innen und Kursen auf anderen digitalen Plattformen und auf Instagram weitergehen. Genau dafür benötigt der Kultur Palast die Unterstützung.

Auch möchten der Kultur Palast dem großartigen Trainer*innenteam und dem jungen Künstler*innenensemble kurzfristig das Signal setzen, dass es weitergeht! Das Haus befürchtet stark, dass gerade für sie kein Schutzschirm funktionieren wird und hofft dabei auf Ihre Hilfe, die direkt an die Trainer*innen weitergeben werden wird.

Digitale Angebote für die Klangstrolche

Auch für die Kleinen in dem Projekt „Klangstrolche – Musik für jedes Kind“ arbeitet das Haus an digitalen Angeboten für Eltern und Kinder. Der Kultur Palast möchte Eltern damit inspirieren, gemeinsam mit ihren Kids musikpädagogische Klangstrolchangebote zu Hause zu nutzen und den Kindern weiterhin den Spaß an der Musik zu vermitteln.

Spendenaufruf

Vielleicht als Unternehmen oder als Einzelperson – die Stiftung Kultur Palast Hamburg würde sich von Herzen freuen, wenn Sie kurzfristig mithelfen, den Jugendlichen ein positives Angebot zu machen. Der kleinste Betrag (natürlich auch der Größte) hilft enorm, für Stipendien, neue Angebote und besonders für das Stay@home HipHop Academy Hamburg-Corona Programm.

jetzt unterstützen ⇥
STADTKULTUR HAMBURG