Kultur in Zeiten von Corona: Neue Projektreihe der Zinnschmelze – „HALT! In Zeiten der Erschütterung“

„HaLT! In Zeiten der Erschütterung“ ist eine Projektreihe der Zinnschmelze, die sich seit März 2021 in unterschiedlichen Formaten und Kooperationen mit aktuellen gesellschaftspolitischen Fragen auseinandersetzt: Was gibt uns Zuversicht und was treibt uns an? Was gibt uns jetzt Halt?

Die Klimakrise, systematischer Rassismus und Rechtsextremismus, die Spaltung zwischen Arm und Reich und die Notwendigkeit eines Wirtschaftssystems, das Nachhaltigkeit und Gerechtigkeit gewährleisten kann, fordert das Denken und Handeln aller heraus.

Deshalb plant die Zinnschmelze Veranstaltungen zu den gesellschaftlichen Erschütterungen der Gegenwart und Projektgruppen für die künstlerische Auseinandersetzung mit dem, was den Menschen Halt und Hoffnung geben kann. Der gleichnamige Podcast zur Veranstaltungsreihe ist alle zwei Wochen auf allen gängigen Podcast-Plattformen zu hören.

weiterlesen ⇥

Auf: www.zinnschmelze.de