Vielfältiges Programm beim Inklusionsfestival „Kult für Alle“

Am 20. November 2021 geht das bekannte Inklusionsfestival in die dritte Runde. Und diese Runde ist eine ganz besondere, denn zum ersten Mal findet das Festival als Online-Veranstaltung statt: Ab 18 Uhr können alle Interessierten per Livestream das bunte Programm verfolgen.

Zusammen Spaß haben und Kultur genießen, dafür steht das kostenlose Inklusionsfestival „Kult für Alle“, organisiert vom Verbund GIA (Gemeinsam in Altona). Das Festival möchte Menschen mit und ohne Behinderung aus dem Stadtteil und der Nachbarschaft mit seinem vielseitigen Programm zum gemeinsamen Kulturgenuss einladen: Es werden vielfältige Einblicke in die Arbeit von Künstler*innen mit und ohne Behinderung geboten.

Mit der Veranstaltung treten die Organisator*innen des Festivals – Leben mit Behinderung Hamburg, alsterdorf asssistenz west und das HausDrei – für die uneingeschränkte Teilhabe am kulturellen Leben für alle Menschen ein.

weiterlesen »

Auf: haus-drei.de