Kultur Management Network Magazin Nr. 163: „Identität und Kulturarbeit“

Diversität ist eines jener Themen, die der Kulturbetrieb zwar nach außen vertritt, aber nach innen nicht hinreichend lebt. Zahlreiche gesellschaftliche Gruppen sind hier noch immer unterrepräsentiert oder können nicht an Kultur partizipieren. Das gilt fürs Publikum genauso wie für die Mitarbeitenden.

Zwar ist dieses Problem gesamtgesellschaftlich, zu seiner Lösung kann und muss der Kulturbetrieb aber beitragen. Das gilt auch für Kultur Management Network. Und da räumt das Magazin ehrlich ein: Ganz easy ging der Magazinschwerpunkt „Identität und Kulturarbeit“ dem Redaktions-Team nicht von der Hand. Denn auch Kultur Management Network ist noch immer nicht so divers, wie es sein könnten. Entsprechend schwierig ist es, für bestimmte Themen das Wort zu ergreifen oder sie überhaupt im Blick zu haben.

Die Schwerpunkt-Autor*innen können aber genau das und plädieren daher: für mehr Sichtbarkeit, Verständnis, Augenhöhe und Teilhabe in der Arbeit im Kulturbetrieb. Erst dann können Kultureinrichtungen zu Orten werden, in denen sich Vielfalt und deren Potenziale entfalten können. Und wäre das nicht ein gutes Ziel für 2022?

online lesen (PDF)

Auf: www.kulturmanagement.net