Verein, Stiftung, gGmbH: Welche Rechtsform ist die beste?

Verein, Stiftung oder gGmbH? Gemeinwohlorientierte Initiativen müssen sich spätestens dann mit der Frage nach der rechtlichen Struktur beschäftigen, wenn sie Spenden einwerben oder Zuschüsse beantragen wollen. Sie benötigen eine Rechtsform, die vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt werden kann. Aber welche passt am besten? Das Haus des Stiftens gibt eine Übersicht.

Die Wahl der Rechtsform für den guten Zweck sollte vorausschauend geplant werden, da ein Wechsel meistens mit großem Aufwand verbunden oder sogar unmöglich ist.

Welche Form passt für mein Engagement?

Die in der Praxis relevanten gemeinnützigen Organisationsformen sind: der eingetragene Verein, die gemeinnützige GmbH und die unselbständige als auch rechtsfähige Stiftung. Bevor Sie die Entscheidung für eine dieser Organisationen treffen, sollten Sie die Vor- und Nachteile der jeweiligen Organisationsform beachten – siehe folgende Übersicht.

weiterlesen »

Auf: www.hausdesstiftens.org