Jazzfrühschoppen mit Live-Musik im Bürgerhaus Wilhelmsburg

Am Sonntag, den 6. März 2022 präsentiert die Stiftung Bürgerhaus Wilhelmsburg um 11Uhr einen Jazzfrühschoppen mit „Skiffle Track“. Dreimal im Jahr gibt es die Möglichkeit, im Bürgerhaus erstklassige Oldtime Jazzbands live zu erleben und bei einem Lachsbrötchen oder Würstchen mit Kartoffelsalat Nachbar*innen zu treffen.

Die Skiffle-Euphorie war schon lang vorbei, aber keiner, der in den 60ern dabei war, wird diese fröhlich swingende Musik mit dem ratschenden Rhythmus des Waschbrettes und der unvergleichlichen Begleitung durch den Teekistenbass je vergessen. 10 Jahre später trafen sich Skiffle-Musiker*innen vergangener Tage, um endlich wieder einmal – nur so zum Spaß – zu skiffeln. Die „Hamburger Szene“ wurde in dieser Zeit geprägt und durch die Band „Leinemann“ aus Hamburg, gewann auch Skiffle wieder an Bedeutung. 1974 im Cotton Club, präsentierte sich „Skiffle Track“ zum ersten Mal der Öffentlichkeit und feierte im Oktober 2019 dort auch ihr 45-jähriges Jubiläum mit vielen unermüdlichen Fans.

Eigentlich sollte es ein „Skiffle Treck“ werden, doch ein Druckfehler bei der ersten Veröffentlichung in der Presse, machte die Band zum „Track“. Die Besetzung hat sich in all den Jahren kaum verändert. Die Band blieb sich und ihrer Musik treu. Der Teekistenbass ist bedauerlicher Weise nicht mehr im Einsatz, aber ursprünglicher Skiffle ist immer noch der Kern des Repertoires. Jazz, Blues und Folksongs, ab und zu auch etwas rockig interpretiert, bereichern das Programm.

weiterlesen »

Auf: www.buewi.de