Filmscreening im Brakula zur Unterstützung der queren Community in der Ukraine am 11. März 2022

In Kooperation mit dem solikino lädt das Brakula zu einem Filmscreening des Films „Women* What we are fighting for“ von Alina Shevchenko und Viktoria Guyvik ein. Anschließend wird die Filmemacherin Alina Shevchenko per Video für ein Gespräch hinzu geschaltet. Danach besteht die Möglichkeit gemeinsam ukrainischen Bortsch und selbstgebackenes Brot zu essen.

Synopsis: „Women* What we are fighting for“ handelt von Lesben*, die für die Frauen*- und LGBTQ+-Rechte kämpfen. Es geht um die Lebensgeschichten von Aktivist*innen aus der Ukraine, Deutschland, Russland, Kasachstan, den Niederlanden, Brasilien, Moldawien und Kroatien. „Sie werden sehen, was die Aktivist*innen jedes Landes der Welt erleben und vor allem, warum wir uns vereinen und unseren Kampf fortsetzen.“ Ein Film von lesbischen* Aktivist*innen für Aktivist*innen und über uns*.

weiterlesen »

Auf: www.brakula.de