Gespräch „Pralinen vom roten Stern – wie eine Dystopie von der Wirklichkeit eingeholt wird“ am 23. Mai 2022 in der Zentralbibliothek

Oleksandr Irwanez hat mit seinem Buch „Pralinen vom roten Stern“ eine dystopische Satire geschaffen, die von der Wirklichkeit des Ukrainekriegs eingeholt wird. Am 23. Mai ist Daniel Kaiser, Leiter der Kulturredaktion von NDR 90,3, ab 19 Uhr in der Zentralbibliothek der Bücherhallen im Gespräch mit dem ukrainischen Autoren.

Autor Oleksandr Irwanez, Autorenporträt: © Tetiana Davydenko

Das Gespräch wird in ukrainischer und deutscher Sprache den Bogen zwischen Fiktion und Realität aufspannen. Oleksandr Irwanez ist auf Einladung des Wissenschaftskollegs zu Berlin in Deutschland und setzt so frühere Studienaufenthalte fort.

weiterlesen »

Auf: www.buecherhallen.de