Bücherhallen Hamburg

Hella Schwemer-Martienßen mit Senator-Biermann-Ratjen-Medaille ausgezeichnet

Hella Schwemer-Martienßen hat die Senator-Biermann-Ratjen-Medaille erhalten. Der Hamburger Senat würdigt damit ihre außerordentlichen Verdienste als langjährige Direktorin der Stiftung Hamburger Öffentliche Bücherhallen, ihren Einsatz für die Entwicklung des Öffentlichen Bibliothekswesens und ihr Engagement für die Kinder- und Jugendkultur in der Hansestadt.

Frauke Untiedt wird neue Bibliotheksdirektorin der Stiftung Hamburger Öffentliche Bücherhallen

Der Stiftungsrat der Stiftung Hamburger Öffentliche Bücherhallen (HÖB) hat in seiner heutigen Sitzung einstimmig die Bestellung von Frauke Untiedt als neue Bibliotheksdirektorin und Vorstandsmitglied beschlossen. Die 47-jährige Frauke Untiedt leitet derzeit die Zentralen Bibliotheksdienste sowie die Zentralbibliothek der Stiftung Hamburger Öffentliche Bücherhallen und hat sich im deutschsprachigen Bibliothekswesen in diversen logistischen und strategischen Projekten einen …

Frauke Untiedt wird neue Bibliotheksdirektorin der Stiftung Hamburger Öffentliche Bücherhallen Weiterlesen »

Bücherhallen Hamburg bieten ab sofort Filme zum Streamen

Ab sofort bieten die Bücherhallen Hamburg ausgewählte Filme zum Streamen an: Mit ‚filmfriend‘, einem Video-On-Demand (VoD) Portal für Bibliotheken von der Potsdamer Firma filmwerte GmbH, können Bücherhallen-Kunden jetzt aus 1.500 Spielfilmen, Dokumentationen und TV-Serien wählen.

Bücherhalle Volksdorf eröffnet am neuen Standort

Nach einer kurzen Umzugspause von nur einer Woche eröffnet die Bücherhalle Volksdorf am Sonnabend, den 24. Februar 2018 ab 11 Uhr in einer runderneuerten Ausstattung am neuen Standort Eulenkrugstraße. Künftig wird das Angebot an dem neuen Standort deutlich ausgeweitet, unter anderem an zwei Tagen in der Woche mit einem mobilen Bürgerservice des Kundenzentrums Walddörfer.

Jugendbibliothek Hoeb4U am Hühnerposten eröffnet

Hoeb4U ist die Freizeitbibliothek für Jugendliche und junge Erwachsene. Seit Dezember 2005 hatte sie ihren Standort in den Altonaer Zeisehallen. Unterstützt mit Mitteln aus dem Sanierungsfonds 2020, hat sie in neu gestalteten Räumen im Erdgeschoss der Zentralbibliothek am Hühnerposten eröffnet.

Start des Bücherhallen-Ferienprogramms „53 Grad“ am 2. Juli 2016

Ab Samstag, 2. Juli 2016, können Hamburger Kinder in spannende Geschichten abtauchen. Neun Wochen lang präsentiert ‚53 Grad‘, das kostenlose Ferienprogramm der Bücherhallen, 100 brandaktuelle Bücher, eBooks, Hörbücher, Filme und Spiele. Die Kinderbibliothek am Hühnerposten sowie 28 Bücherhallen und Bücherbusse bieten neben Medien- und Kreativtipps auch 35 Veranstaltungen.

Stiftung Lesen in den Bücherhallen: „Lesestart“ geht ins dritte Jahr

Mit dem Leseförderprogramm „Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen“ gehen die Bücherhallen Hamburg im Dezember bereits ins dritte und damit letzte Jahr. Das bundesweite, von der Stiftung Lesen im Auftrag des BMBF realisierte Leseförderprogramm richtet sich an Dreijährige und ihre Eltern. Diese erhalten noch bis November 2016 in allen 32 Bücherhallen und der Kinderbibliothek …

Stiftung Lesen in den Bücherhallen: „Lesestart“ geht ins dritte Jahr Weiterlesen »