Kultur Management Network: Personal im Homeoffice führen

Führungskraft zu sein, ist aktuell vielleicht schwieriger denn je. Zwischen der Absage von Projekten und dem Umgang mit enttäuschten Besucher*innen, Kooperationspartner*innen und Auftragnehmer*innen müssen sie auch ihre Strukturen neu organisieren und denken.

Das Kultur Management Network zeigt in einem Interview mit Dirk Schütz, dem Gründer von Kultur Management Network und der Kulturpersonal GmbH, worauf es dabei besonders ankommt und warum man sich von der Idee verabschieden kann, dass Prozesse weiterlaufen wie bisher.

weiterlesen ⇥

Auf: www.kulturmanagement.net