Das Stadtteilkulturzentrum HausDrei in Altona-Altstadt hat ab auf seiner Webseite den „Online-Kindertreff“ eingerichtet. Hier finden die Kinder, die sonst den offenen Kinderbereich des HausDrei besucht haben – aber natürlich auch alle anderen – Beschäftigung und Unterhaltung während der Corona-Krise.

Im Online-Kindertreff können Bastel- und Töpferanleitungen und vieles mehr entdeckt werden. Bildergeschichten berichten darüber, was gerade alles im Garten des HausDrei passiert. Es gibt einen Bereich voller Rätsel, die es zu lösen gilt. Außerdem kann man verschiedenen Hörspielen lauschen.

Auch Otto Clemens, der Geschäftsführer des HausDrei, hat eine Rubrik und liest aus der Geschichte „1001 Nacht“ vor. Der Online-Kindertreff wird ständig mit weiteren Inhalten gefüllt.

weiterlesen ⇥

Auf: www.haus-drei.de/kindertreff/

STADTKULTUR HAMBURG