Als Reaktion auf die Corona-Pandemie führen die meisten Kultureinrichtungen aktuell wichtige, aber situative Maßnahmen durch. Ein solches Krisenmanagement ist aber immer reaktiv und selten wirklich wirksam.

Deshalb sollten Kulturbetriebe jetzt daraus lernen und für die Zukunft ein präventives, proaktives und wirksames Risikomanagement entwickeln, das an den Ursachen ansetzt und Maßnahmen zur aktiven Steuerung definiert.

Kulturmanagement Network schreibt in seiner Themenreihe Corona über Resilienz und Risikomanagement für Kreative.

weiterlesen ⇥

Auf: www.kulturmanagement.net

STADTKULTUR HAMBURG