Kultur in Zeiten von Corona: Online Comic-Zine-Workshop „Zuhause unter Lockdown“ am 5. Dezember 2020 von HausDrei und W3

In diesen turbulenten Zeiten verbringen viele Menschen gezwungenermaßen mehr Zeit zu Hause – manche fühlen sich pudelwohl, andere wiederum möchten ausbrechen aus den eigenen vier Wänden. Der Workshop von Natyada bietet einen Ort, wo diese Geschichten visuell in Comic- und/oder graphische Erzählungsformen aufgezeichnet werden
können.

Die Zeichnungen und Texte werden in einem 8-seitiges mini Falt-Zine/Heft gestaltet. Dabei sind keine Vorkenntnisse notwendig. Es werden Stifte, Marker, DIN-A4 oder DIN-A3 Kopierpapier, Schere, ein Laptop/Computer mit Webcam-Funktion sowie Kopfhörer (bestenfalls mit eingebautem Mikrofon) und ein kleiner bzw. mittelgrosser Spiegel benötigt.

Der Workshop findet im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben! – Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit” mit Unterstützung des Aktions- und Initiativfonds der Partnerschaften für Demokratie und Vielfalt Altona statt. In den Workshops sollen die Teilnehmenden Inspiration und Tools finden, um ihre Perspektiven auf kreative Weise auszudrücken und zu teilen. Ziel ist es, einen Beitrag zur Altonaer Deklaration zu leisten und Vielfalt in der Stadtteilkultur zu stärken.

Anmeldung über . Mit der Anmeldungsbestätigung wird euch der Teilnahmelink für den Workshop zugesendet. Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos. Das HausDrei freut sich über Spenden.

Die Veranstaltung wird angeboten vom HausDrei in Kooperation mit W3_Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V.