Corona: Verlängerung des Lockdowns wahrscheinlich

Aus Sicht von Bundesregierung und Länderchefs ist es für Lockerungen der Corona-Maßnahmen noch zu früh. Und doch wird vor dem Bund-Länder-Treffen gerade darüber am heftigsten diskutiert. Eine Verlängerung des Lockdowns zeichnet sich ab.

Eines wird schon vor dem nächsten Bund-Länder-Treffen immer deutlicher: Der Lockdown wird wohl noch mal verlängert. Das geht auch aus einer vorläufigen Beschlussvorlage hervor, die dem ARD-Hauptstadtstudio vorliegt. Die aktuellen Beschlüsse blieben weiterhin gültig, heißt es in dem Papier, das noch keinen genauen Zeitpunkt für das Ende der Verlängerung nennt – und zahlreiche Punkte offen lässt.

Doch immerhin: „Bund und Länder werden in den nächsten Wochen weiter gemeinsam Öffnungsschritte abstimmen.“ Schon jetzt gibt es mehrere Vorschläge, wie Öffnungen aussehen können. Neben Niedersachsen und Schleswig-Holstein hat auch Thüringen sein Konzept vorgelegt, an dem sich Entscheidungen für Öffnungen orientieren sollen. „Die Menschen sollen eine Perspektive sehen, ab wann wir ein Stück Normalität wieder ermöglichen“, sagte Ministerpräsident Bodo Ramelow. Zudem solle der Umgang mit der Pandemie „sichtbar und nachvollziehbar“ werden.

weiterlesen ⇥

Auf: www.tagesschau.de