SOMMER DER KULTUR: Endlich wieder Theater und Musik in Langenhorn

Was und wie plant die Hamburger Stadtteilkultur im Sommer? Das ella Kulturhaus ist die letzte Veranstalterin in dieser Artikel-Reihe des stadtkultur magazins und begrüßt nach einer unsicheren Zeit des Stillstands den SOMMER DER KULTUR. In Planung sind vielseitige Theater- und Konzertveranstaltungen an den unterschiedlichsten Orten in Langenhorn.

Yves Macak wird am 23. September auf dem
ISUF Bauspielplatz Tweeltenmoor zu Gast sein, Foto: Pedro Becerra

Ein Open Air Blues-Konzert am 9. Juli im Naturbad Kiwittsmoor mit Paul Botter & Jan Mohr eröffnet den Sommer ­voller Veranstaltungen in Langenhorn. Anschließend geht es am 23. Juli mit dem Marionettentheater Frantalu und einer Varieté- Mix-Show auf dem Bauspielplatz Essener Straße weiter. Vom 2. bis 8. August ist dann die LUFTKISTE, die mobile Bühne des HoheLuftschiffes e.V., zu Gast auf dem Käkenhof und das ella hofft auf eine Förderung durch den Hamburger Kultursommer. In jedem Fall gibt es ein Kinder­kulturprogramm u. a. mit Theater Zeppelin und dann hoffentlich weiteren Künstler*innengruppen: Geplant sind weitere Kindertheater-Aufführungen, Lesungen und Konzerte.

weiterlesen »

Auf: www.stadtkulturmagazin.de

Jetzt ist Sommer! Das stadtkultur magazin hat Veranstalter*innen aus der Stadtteilkultur nach ihren Plänen für den Sommer 2021 gefragt und die Planungen über das Frühjahr verteilt in den Fachinfos und auf der Webseite des Magazins veröffentlicht. Nun freuen wir uns alle auf den SOMMER DER KULTUR! Was passieren wird, können Sie noch einmal in dieser Ausgabe nachlesen.

www.stadtkulturmagazin.de